Valentine Auer

Valentine Auer arbeitet als freie Journalistin in Wien. In ihrem Arbeiten fokussiert sie sich unter anderem auf die Auseinandersetzung mit aktuellen und vergangenen Migrations- und Fluchterzählungen sowie auf das Auseinandernehmen von Geschlechtern, Körpern und Begehrensstrukturen. Dabei ist sie vom Datenjournalismus ähnlich begeistert wie vom Gestalten von Reportagen, Interviews und Porträts. Seit 2018 ist sie Chefredakteurin des Online-Mediums „DAS MAGAZIN für Menschenrechte & Zivilcourage“ und war im gleichen Jahr für die mediale Begleitung des Tutzinger Diskurses „Wege der Integration“ an der Akademie für Politische Bildung Tutzing, verantwortlich. Im Rahmen des Diskurs-Projektes produzierte Sie gemeinsam mit Benjamin Storck den Dokumentarfilm „Der Gedanke Dazusein“. Valentine studierte Kultur- und Sozialanthropologie, Slawistik sowie Theater-, Film- und Medientheorie.