Ein Buch für mutiges Handeln…

Ein Buch für mutiges Handeln…

Von Claudia Glössl

Über Tyrannei. Zwanzig Lektionen für den Widerstand.“ Unter diesem Titel versammelt der Historiker Timothy Snyder Möglichkeiten des gewaltfreien Widerstands gegen Tyrannei, gegen Faschismus und Autoritarismus. Snyder ist ein Kenner der europäischen Geschichte und hat mehrere Werke darüber geschrieben. Den dunklen Kapiteln der europäischen Geschichte, dem Holocaust und warum er sich seiner Meinung nach wiederholen kann, hat er sich besonders gewidmet.

Das Buch beschreibt in zwanzig Lektionen, die mit Beispielen aus der älteren und jüngeren Geschichte untermauert sind, den gewaltfreien Widerstand gegen die Anfänge von Tyrannei und rechtsradikalem Gedankengut. Aus der historischen Einbettung können Schlüsse für das Handeln in der Gegenwart und Zukunft abgeleitet werden, denn Verantwortung dafür haben alle. Die Demokratie ist trotz aller Schwächen, das beste Beispiel für eine gelungene Staatsform, aber sie ist nicht unverrückbar und ungefährdet. Daher ist es notwendig, die Demokratie nicht als etwas Selbstverständliches hinzunehmen, sondern sie zu verteidigen. Die derzeitigen Geschehnisse auf der Welt zeigen uns, dass sie gefährdet sind.

Das Buch, eigentlich ein Büchlein, ist klar in die zwanzig Lektionen strukturiert. Zu den jeweiligen Lektionen gibt es Erklärungen, geschichtliche Fakten und Hintergrund­informationen.

Die vierte Lektion lautet: „Übernimm Verantwortung für das Antlitz der Welt.“ Diese Lektion umschreibt den Geist des Buches sehr gut. Jede Lektion regt zum Denken an, gerade zur momentanen Situation in Österreich mit den politischen Umbrüchen. Viele sogenannte Einzelfälle aus dem Kreis von FPÖ-Politikern und Sympathisanten sowie Vorfälle rund um Vertreterinnen und Vertreter von verschiedenen Burschenschaften machen ersichtlich wie notwendig es ist, sich mit der Verteidigung der Demokratie und der österreichischen Geschichte zu beschäftigen.

In Österreich „feiern“ wir 2018 das 100-Jahr-Jubiläum der 1. Republik. Österreich ist eine junge Republik und Demokratie und sie ist gefährdet. Das Buch gibt einfache Handlungsanleitungen für alle, die Verantwortung wahrnehmen wollen und sich dem aktuellen Geschehen aktiv stellen.

 

Thomas Snyder: Über Tyrannei. Zwanzig Lektionen für den Widerstand. Übersetzung aus dem Amerikanischen von Andreas Wirthensohn, C.H. Beck, München, 2017, 127 Seiten.