Art & Mind-Kunstatelier

Art & Mind-Kunstatelier

Art & Mind-Kunstatelier ist ein praxisorientiertes Kunstseminar über das Suchen und Experimentieren mit einer Vielzahl von Medien.  Dabei wird die persönliche Inspiration der KursteilnehmerInnen und das Entstehen ihrer eigenen Arbeiten unterstützt. So können sie auf eines der wichtigsten Medien bei der Kunstproduktion, nämlich auf ihre eigene Intuition zurückgreifen. Sie erleben Selbsterfahrung durch Kunstaktivitäten.

Bei Art & Mind-Kunstatelier wird mit Zeichnungen, Malerei, Installation, Fotografie, Video, Musik usw.  gearbeitet; die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit ihre eigene Kunstsprache  zu entdecken. Die Arbeit wird mit Impulsreferaten, Diskussionen und Exkursionen ergänzt. Der Schwerpunkt liegt auf der Schaffung einer Arbeitsatmosphäre, die durch gegenseitige Inspiration anregt und nicht auf Konkurrenz ausgerichtet ist. Der Lehrgang ist geeignet für TeilnehmerInnen aus aller Welt mit verschiedensten Muttersprachen, die bereit sind, ihren Geist sichtbar zu machen. Denn Kunst ist eine gemeinsame Sprache.

Art & Mind-Kunstatelier ist als Lehrgang mit verschiedenen Modulen konzipiert, dauert insgesamt 10 Wochen und schließt mit einer öffentlichen Ausstellung/Performance ab. Die Module bestehen aus den Teilen

- Kunstgeschichte/Bildbeschreibung (Kennenlernen von Kunst & Kultur)

- Wortschatzübungen/Schlüsselwörter (Zugang zu Kunst & Kultur auf verbaler Ebene)

- Kunstwerkstatt /Produktionszone (Produktion von Kunst & Kultur)

- Ich/Gefühlzone (Eigener Zugang zu Kunst & Kultur)

- Exkursionen

Das Ziel von Art & Mind-Kunstatelier ist die Schaffung eines geschützten Ortes, an dem sich Menschen ausdrücken, die Entwicklung von künstlerischen Methoden, durch die sie ihre versteckten Gefühle und Gedanken zum Ausdruck bringen, ihr eigene Sprache finden können.

 

Lehrgangsleitung: Mag. Art. Sedef Hatapkapulu

Zielgruppe: Der Lehrgang richtet sich an Personen aus den unterschiedlichsten Communitys, besonders an Menschen mit Fluchterfahrung und "Migrationshintergrund".  Menschen, die zum einen als „KonsumentInnen“ von Kunst, aber besonders auch als „ProduzentInnen“ von Kunst und Kultur sehr unterrepräsentiert sind. Hier setzt Art & Mind-Kunstatelier niederschwellig an und versucht Kunst & Kultur als etwas nicht Entrücktes/Elitäres zu vermitteln, sondern als lebendiger Teil unseres eigenen Alltags und unser diversen Leben.

Voraussetzungen: Interesse an Kunst und Kultur. Bereitschaft sich auf eine Reise und ein Experiment, die Gruppe einzulassen. Regelmäßige Teilnahme. Sprachkenntnisse sind irrelevant. Vorerfahrungen sind nicht notwendig.

Abschluß: Der Lehrgang schließt mit einem Zertifikat ab.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Lehrgangsort: Antirassismus Zentrum Wien, Zentagasse 39/2, 1050 Wien (Lageplan)

Termine: Dienstags, 17.00 - 19 Uhr: 6.03., 13.3., 20.3., 27.3., 3.4., 10.4., 17.04., 24.4., 8.5., 15.5.2018

Anmeldung: Bis spätestens 26.2.2018 unter info@das-buendnis.at

TeilnehmerInnenzahl: Maximal 12.

 

Art & Mind-Kunstatelier wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung durch Das Wiener Spendenparlament!