Haltung zeigen! - Menschenfeindlichkeit als pädagogische Herausforderung

9:30 - 17:00 Uhr, FH Campus, Favoritenstraße 226, 1100 Wien

Weltweit greifen populistische und extremistische Strömungen um sich und heizen das gesellschaftliche Klima auf. Jugendarbeit als Ort einer alltagsnahen politischen Bildung, ist einmal mehr gefordert Haltung zu zeigen und präventiv zu agieren. Im Rahmen der Fachtagung präsentieren internationale ExpertInnen Analyse- und Handlungsperspektiven für die Praxis.

 

Vorträge:

  • Jugendarbeit und politische Bildung im Kontext von Nationalismus und Rechtspopulismus

Prof. Dr. Albert Scherr, Pädagogische Hochschule Freiburg

  • „Die kann ich nicht ab!“ Zum pädagogischen Umgang mit pauschalisierenden Ablehnungskonstruktionen bei Jugendlichen

Prof. Dr. Kurt Möller, Hochschule Esslingen

 

Nachmittagsforen:

  • Haltung zeigen! Aber wie? Handlungskompetenzen im Umgang mit Menschenfeindlichkeit
  • Herausforderungen rassismuskritischer Bildung
  • Politische Bildung und Jugendkulturarbeit

 

Termin: Mo, 15. Mai 2017, 09:30-17:00 Uhr

Alle Informationen und Anmeldung unter: http://www.wienxtra.at/ifp/event/25491/